Tierschutz la Palma e.V.

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Trisha

Name:

Trisha

geboren:

März/April 2017

voraussichtl. Schulterhöhe:

ca. 55 cm

kastriert:

nein     

Geschlecht:

w

Herkunft:

Lipzek - Russland

Aufenthaltsort:

Pflegestelle bei Mönchengladbach

Suchst du einen unversehrten Hund, dann schließ meine Seite am besten gleich wieder. Denn ich habe ein Handicap. Schreckt dich das aber nicht ab, dann lies meine Geschichte ruhig weiter. 

Trisha hatte einfach Pech, anhaltend Pech.

Sie wurde in der russischen Stadt Lipezk geboren. Mit drei bis vier Monaten landete sie in der Tötungsstation, weil sie plötzlich nicht mehr laufen, sondern nur noch mühsam robben konnte. Eine Volontärin der Station, die auf eigene Faust Welpen vor der Tötung rettete, nahm auch Trisha aus Mitleid mit und gab die lebenden Bündel bei der Tierschützerin Valentina ab. Die sofortige tierärztliche Untersuchung ergab, dass Trisha eine starke Rachitis hatte, womit man sich ihr Elend erklärte. Unbemerkt blieb dadurch, dass Trisha die Ellbogen beider Vorderläufe gebrochen hatte. Medikamentöse Behandlung und gute Ernährung führten nach und nach zur Besserung. Damit Trisha besser betreut und zielgerichtet bewegt werden konnte, kam sie auf eine Pflegestelle nach Deutschland nahe bei Mönchengladbach.

Hier fielen ihrer Bezugsperson gleich die geschwollenen Ellbogengelenke auf, die von konsultierten Ärzten als Verformung durch die Rachitis abgetan wurden. Erst die Diagnose der zuletzt besuchten Physiotherapeutin ließ Böses ahnen. Die angeratene Röntgenuntersuchung ergab, dass die Brüche bereits deformiert verheilt und die Knochen sehr stabil geworden waren. Eine operative Korrektur ist nicht mehr möglich. Durch die Verformung kann Trisha ihre Vorderbeine nicht gerade strecken, sodass ihr Gang geduckt und schaukelnd wirkt. Trisha ist jetzt schmerzfrei, aber um es zu bleiben, braucht sie tägliche physiotherapeutische Übungen, die spielerisch in ihren Alltag eingebaut werden müssen.

Von ihrer körperlichen Einschränkung abgesehen zeigt Trisha das typische Verhalten eines Junghundes. Sie ist dem Menschen gegenüber sehr zutraulich, geht aufgeschlossen und neugierig auf alles Neue zu und verhält sich insgesamt sehr unkompliziert. Auch durch den Straßenverkehr marschiert sie völlig tiefenentspannt. Längere Spaziergänge im nahe gelegenen Wald liebt sie genauso wie das Toben mit ihren Hundekumpeln. Trisha kann relativ gut Treppen laufen, wird aber aufgrund ihrer Behinderung nur in ein ebenerdiges Zuhause vermittelt.

Sicherlich ist Trisha kein Hund, der auf Dauer für Tagesmärsche geeignet ist. Aber ihre täglichen längeren Spaziergänge liebt sie über alles. Und sie ist gerne bei den Menschen und geht mit Freuden auf seine Beschäftigungsangebote ein. Wer Spaß daran hat, Trisha durch Kopfarbeit und physiotherapeutische Übungen und Spielereien im Alltag auszulasten, findet in ihr eine begeisterte und dankbare Mitarbeiterin.

Gerne können Sie Trisha auch in ihrer Pflegestelle besuchen. 

  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 22
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 22
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 24
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 24
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 23
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 23
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 25
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 25
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 26
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 26
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 27
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 27
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 28
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 28
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 29
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 29
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 30
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 30
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 31
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 31
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 34
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 34
  • Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 35
    Trisha, Schäferhund-Mix, Handicap 35



Kontakt: Dorothea Modesta Tel: 05741/298747 Mail: doro125@hotmail.com