Tierschutz la Palma e.V.

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Ksyscha

 

Name:

Ksyscha

geboren:

ca. 2016

Freigänger:

in gesicherter Umgebung

Wohnungskatze:

kennt Wohnungshaltung

Kastriert:

ja

Geschlecht:

weiblich

Herkunft:

Russland

Aufenthaltsort:

Russland

Kennst du das? Plötzlich wirst du gepackt, abgesetzt, und danach ist alles dunkel und eng um dich herum. Ich habe das erlebt, als Kitten. Panik nützt dir nichts, macht alles nur noch schlimmer. Also still sein und abwarten. Mein Gehäuse wurde bewegt, dann abgesetzt, und dann war alles ruhig und still, zu still…..

Irgendwann wurde mein Gehäuse wieder bewegt, geöffnet und schnell wieder geschlossen. Viel später, nach erneuter Bewegung, wurde es endgültig geöffnet und ich schaute in zwei liebe Augen eines Menschen. Sanft hoben seine Hände mich aus dem Karton, drehten mich hin und her und setzten mich dann ab, zwischen andere Katzen. So begann meine Zeit bei Darina in einer Wohnung mit zahlreichen anderen Katzen hoch über den Dächern von Lipezk.  

Hier ging es mir gut. Es war trocken und warm, gab immer genug zu fressen und die anderen Katzen waren freundlich zu mir.

Bald aber gab es Probleme mit meinem Bein. Es war eigentlich schon verheilt, aber jetzt machte es wieder Probleme, entzündete sich wüst und schmerzte höllisch. Wieder wurde ich hin und her getragen, aber jetzt zum Tierarzt, der meine Verletzung als alten Hundebiss einstufte. Immer kam ich nach dem Transport wieder in die Wohnung zurück. Das war mir das Wichtigste.

Lange Zeit wurde ich hin und her getragen, lange Zeit schmerzte mein Bein und wollte und wollte nicht heilen. Aber das sind Geschichten von Gestern. Heute ist mein Bein heil und schmerzt nicht mehr, ist allerdings ein bisschen komisch, sodass ich es nicht ganz richtig belasten kann und daher beim Laufen wackele und schaukele. Aber wen stört‘s? Mich jedenfalls nicht. Wie viele Menschen haben Gehbehinderungen und freuen sich doch ihres Lebens. Ich tue das auch.  

Ich fühle mich in der Katzengesellschaft wohl, habe immer jemanden zum Spielen oder jage und fange Spielzeug. Ich bin freundlich zu jedermann, denn ich weiß, was sich gehört. Am liebsten aber schmuse ich mit meinem Menschen. Doch der hat bei so vielen Katzen zu wenig Zeit für jeden von uns.  

Suchst du eine Katze zum Spielen und Schmusen? Oder für deine Katze eine Kumpanin? Ich biete mich an. Ich ziehe gerne um. Freust du dich auf mich?

Kontakt: Dorothea Modesta Tel: 05741/298747 Mail: doro125@hotmail.com